NEWS/AKTUELLES

Risikomanagement…

und weiter?

 

Alle Unternehmen betreiben es, mit unterschiedlichen Verantwortungen und in den unterschiedlichsten Ausprägungen. Die Letztverantwortung für ein wirksames und effektives Risikomanagement – Grundsatz der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmannes – liegt schließlich bei der Geschäftsleitung.

Entlastung und Sicherheit findet ein Unternehmen (und die Geschäftsleitung) durch die richtige Wahl des Versicherungsmaklers.

Dieser sensibilisiert im ersten Schritt für die vorhandenen, individuell gegebenen Risiken. In einem zweiten und dritten Schritt verhandelt der Makler ein maßgeschneidertes Versicherungskonzept (kaufmännisch sinnvolle Lösungen werden von der Versicherungswirtschaft angeboten) und setzt dieses auf Wunsch des Unternehmens um.

Vervollständigt wird die Leistung des Versicherungsmaklers durch eine laufende Betreuung und Beratung inklusive optimaler Schadenabwicklung.

Zusatzinformation siehe NEWS-Bereich (rechte Seite).

Sie erreichen den Autor unter rudolf.oberrauter@fup.at